Mundhygiene & Recall

Professionelle Zahnreinigung: (PZR)

Neben der prophylaktischen „Professionellen Zahnreinigung“ (PZR) führen wir auch eine therapeutische PZR durch.
An Ihrem PZR-Termin zur Vorbereitung einer anstehenden Parodontitisbehandlung können Sie z.B. Ihre häuslichen Pflegeartikel mitbringen und Ihre Zähne in unserem Mundhygieneraum putzen. Wir beraten Sie dann, ob Ihre eigenen Artikel und Ihre bisherige Zahnputztechnik ausreichend sind bzw. was Sie verbessern können. Selbstverständlich haben wir auch Zahnbürsten, Zahnseide und Zahncreme für Sie vorrätig. Wir färben anschließend Ihre Zähne an, um verbliebene Plaque und Beläge für Sie sichtbar zu machen und zeigen Ihnen dann, wie Sie die Reinigung optimieren können, um ein erneutes Auftreten der Entzündung zu vermeiden.
Wir können verschiedene Indizes (API, SBI) zur Dokumentation Ihres Reinigungslernerfolges erstellen, zeigen Ihnen die für Sie speziell erforderlichen Hygienehilfsmittel, reinigen anschließend alle erreichbaren Zahnflächen und Zahnzwischenräume, entfernen die erreichbaren Konkremente und den Zahnstein, beseitigen Verfärbungen und Beläge mit einem Pulverstrahlgerät und polieren im Anschluss Ihre Zähne. Zum Abschluss erhalten Sie eine Fluoridierung und eine entzündungshemmende Chlorhexidingel-Einlage.
In weiteren Sitzungen wird der Übungserfolg kontrolliert, denn nur eine perfekte eigene Zahnreinigung ermöglicht den dauerhaften Erfolg der Zahnfleischbehandlung!
Vier Wochen nach einer Zahnfleischbehandlung werden Sie von uns zur Plaque- und Zahnsteinbildungskontrolle einbestellt. Danach bestimmen wir Ihr persönliches Recallintervall zur regelmäßigen Zahnsteinentfernung, um Sie bei einem möglichst langfristigen Erfolg der Behandlung zu unterstützen.
Patienten mit Parodontitis müssen nach erfolgter Zahnfleischbehandlung in regelmäßigen Intervallen von 4, 8 oder 12 Wochen zur Zahnsteinentfernung kommen! Dies wird je nach individueller Zahnsteinneubildung festgelegt. Wird diese so genannte „Erhaltungsphase“ nicht eingehalten kommt es zum erneuten Auftreten der Zahnfleischentzündung!

Für Kinder, Eltern und alle, die es interessiert können wir spezielle Mundhygieneempfehlungen und Tipps zur zahngesunden Ernährung geben.
Spezielle Produkte zu Ihrer perfekten Zahnpflege können Sie auch bei uns in der Praxis erwerben.

Recall:

Zur Routineuntersuchung rufen wir Sie nach Wunsch gerne an oder schicken Ihnen eine Postkarte, damit Sie keinen Termin versäumen.

Zum Thema Fissurenversiegelung:

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen bei Kindern die „Versiegelung“ der kariesfreien Fissuren (Grübchen auf den Kauflächen) der großen Backenzähne, nicht aber die der kleinen Backenzähne, obwohl diese die gleichen Fissuren aufweisen. Ebenso stellen die Zahnzwischenräume, die Kontaktstellen der Zähne, so genannte Prädilektionsstellen, also bevorzugte Entstehungsorte für Karies dar. Diese sind genauso häufig von Karies betroffen wie die Grübchen der Kauflächen. Diese Flächen kann man nicht versiegeln. Nur durch die tägliche Reinigung mit Zahnseide kann man hier wirksam vorbeugen. Deshalb sollen auch Kinder Zahnseide benutzen. Eine Zahnbürste kann diese Stellen nicht reinigen!
Das Versiegelungsmaterial ist ein dünnfließender, weißer Kunststoff mit hoher Schrumpfungsrate beim Aushärten. Es entstehen dadurch latente Spannungen, die beim Kauen und bei Heiß-Kalt-Wechsel zu Aussprengungen von Anteilen der Versiegelung führen können. In den Hohlräumen unter der Restversiegelung kann sich dann unabhängig von jeder Zahnpflege versteckt Karies entwickeln.
Da Kinder und v.a. Jugendliche insbesondere in der Pubertät nicht immer zum regelmäßigen Zahnarztbesuch u.ä. zu motivieren sind, sieht man dann leider häufig massive kariöse Defekte im Bereich zuvor versiegelter Zähne.

Deswegen sind Versiegelungen nur nach sorgfältiger Indikation durchzuführen. (Versiegelungen nur bei bereits aufgetretenem stärkerem Kariesbefall der Milchzähne im Wechselgebiss). Optimale Verarbeitung sowie die häusliche und anschließende halbjährliche Kontrolle beim Zahnarzt auf Intaktheit der Versiegelung sind unerlässlich.

Daher werden bei uns keine standardmäßigen Versiegelungen durchgeführt.